SolarSpring Newsletter: Bewegte Zeiten, gute Neuigkeiten


Liebe Geschäftspartner, liebe Kunden,

Erfreuliches hat uns davon abgehalten, uns früher zu melden: Der Umzug in ein neues Zuhause, die Entwicklung eines kompakten und leistungsstarken Produkts, ein professioneller Internetauftritt und eine Reise Richtung Süden …

Mehr Raum und noch enger verbunden

Jeder weiß, wie viel Aufwand und Aufregung ein Umzug bedeutet. In unserem Fall jedoch überwog von Anfang an die Freude: Das Solarhaus im Christaweg 40, Freiburg bietet uns alles, wovon wir nur träumen konnten. Jede Menge Platz für Menschen und Maschinen, für gute Ideen und spannende Entwicklungen. Außerdem waren wir selbst verblüfft darüber, wie gut wir uns beim Planen, Packen, Aufbauen ergänzt haben. Ein Haufen Ingenieure, Handwerker und Erfinder eben.

Eine Kleine, die (fast) alles kann – Die MDLab

Universitäten, Institute und Firmen setzen die MDLab u.a. zur Grundlagenforschung von Membrandestillation ein.

Besonders für die Grundlagenforschung und Machbarkeitsstudien im Bereich Membrandestillation an Universitäten, Instituten oder in Firmen haben wir diese kompakte Anlage gebaut. Kaum größer als ein Labortisch ist die MDLab doch mit einer Testzelle ausgestattet, in der beliebige Membran- und andere Materialproben untersucht und betrieben werden können.

Sie wurde unter anderem bereits nach Riad an das King Abdulaziz City for Science and Technology (KACST) Institut verkauft und steht bei uns als Testanlage zur Verfügung.

SolarSpring auf Spanienreise

Im Januar 2017 hat SolarSpring eine MDLab Testzelle bei CIEMAT-Plataforma Solar de Almería (PSA) in Spanien installiert.

Um die neue MDLab beim Kunden im Betrieb zu erleben und zu warten, haben wir uns auf den Weg nach Almeria in Spanien gemacht. Hier läuft die Anlage, um den Einfluss von hohen Salzgehalten auf verschiedene Membranen zu untersuchen. Interessant war für uns auch der Einblick in den Berufsalltag der spanischen Kollegen und die wichtige Erkenntnis: Reise nie in eine Wüste ohne Hut!

Das PSA Institut ist eines der europaweit führenden Forschungs- und Entwicklungsinstitute im Bereich Solartechnologie.

Ohne Zweifel bleibt es aufregend: 2018 geht eine neue Version unseres MD-Plattenmoduls in industrielle Anwendung! Doch davon berichten wir im nächsten Newsletter ausführlicher.

Bis dahin grüßt herzlich

Daniel Pfeifle, CEO